Die Baier GmbH - Starker Service
Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade – Just-in-Time
Schiebeläden - Vielfalt und Variabilität
Baier Schiebeläden sind am Puls der Zeit und begeistern durch ihre Gestaltungsmöglichkeiten.
Schiebefenster - die sicheren Anpassungswunder
Baier Schiebefenster bieten größtmöglichen Komfort und Flexibilität bei maximaler Sicherheit.
Dachfensterrollläden - bieten vielseitigen Schutz
Baier Dachfensterrollläden erlauben auch geschlossen jede denkbare Fensterfunktion.
Dachfenster und Bodentreppen Handel - für Sie auf Lager
Baier Handelspartner stellen eine schnelle und ideale Ergänzung unseres Produktprogrammes dar.
Türtechnik - Individualität bei jedem Durchgang
Schiebetüren, ganz gleich ob manuell oder elektrisch. Schiebetüren von Baier: Bei jedem Durchgang ein Erfolg
 
 
Die Baier GmbH - Starker Service
Baier bewegt. Nicht nur Ihre Fassade – Just-in-Time
1
Schiebeläden - Vielfalt und Variabilität
Baier Schiebeläden sind am Puls der Zeit und begeistern durch ihre Gestaltungsmöglichkeiten.
2
Schiebefenster - die sicheren Anpassungswunder
Baier Schiebefenster bieten größtmöglichen Komfort und Flexibilität bei maximaler Sicherheit.
3
Dachfensterrollläden - bieten vielseitigen Schutz
Baier Dachfensterrollläden erlauben auch geschlossen jede denkbare Fensterfunktion.
4
Dachfenster und Bodentreppen Handel - für Sie auf Lager
Baier Handelspartner stellen eine schnelle und ideale Ergänzung unseres Produktprogrammes dar.
5
Türtechnik - Individualität bei jedem Durchgang
Schiebetüren, ganz gleich ob manuell oder elektrisch. Schiebetüren von Baier: Bei jedem Durchgang ein Erfolg
6

Flexible Raumnutzung in neuer Grundschule dank Schulmensa mit Hebefaltladen

Projekt: Grundschule Wermsdorf
Kunde: Lautertal Hasert GmbH
Bereich: Hebefaltladen
Lieferumfang: 1 Hebefaltladenanlage für Speisenausgabe
Projekt: 2018
 

Wer in Wermsdorf lebt, ist mit historischer Bausubstanz gut vertraut. Das barocke Schloss Hubertusburg dominiert den kleinen Ort östlich von Leipzig. Die beeindruckende Anlage ersetzte ab dem 18. Jahrhundert das damalige Jagdschloss, einen Renaissancebau. Gegenüber befindet sich die Grundschule „Zur alten Post“. Der Name gab bis vor kurzem Aufschluss über den Standort: im historischen Postgebäude. Doch das denkmalgeschützte Gebäude war für eine moderne Grundschule mit Ganztagsbetrieb zu klein.

Die Aufgabe: Ein moderner Schulneubau in historischer Umgebung

2017 fiel die Entscheidung: Die Grundschule würde in einen Neubau gleich neben dem alten Gebäude ziehen. Dessen Räume würden weiter vom Hort genutzt. Der Neubau musste sich gestalterisch und räumlich einpassen. Gleichzeitig sollte ein Schulgebäude entstehen, dass

  • eine Beziehung zur Gemeinde herstellt.
  • modernsten Energiestandards entspricht.
  • mit Küche und Speiseraum sowie mit Fachunterrichtsräumen ein Raumangebot für einen zeitgemäßen Schulbetrieb bietet.

Die Lösung: Großzügiger Mehrzweckraum als Schulmensa und Aula mit „Schaufenster“ zur Straße

Der Neubau besteht aus zwei hintereinanderliegenden Baukörpern, die durch eine Glasschleuse miteinander verbunden sind. Die neue Grundschule ist ein Nullenergiehaus.Im hinteren, abgeschirmten Gebäudeteil befinden sich die Klassenräume. Vorne zur Straße sind die Facharbeitsräume sowie die Küche und ein repräsentativer Mehrzweckraum angeordnet. Er öffnet sich mit einer breiten Fensterfront zur Straße. Die großzügige Öffnung schafft eine Verbindung in die Gemeinde. 

Der Mehrzweckraum wird im Schulalltag von den Kindern als Schulmensa genutzt. Bei besonderen Anlässen fungiert er als Aula. Durch die flexible Nutzung kann auch bei knappem Platz der benötigte Raum zur Verfügung gestellt werden. Gleichzeitig spart die Doppelnutzung Energie, die für Bau und Betrieb von zwei Räumen notwendig wären.

„Unsichtbare“ Speisenausgabe mit Hebefaltladen in Wandverkleidung der Schulmensa

Damit das tägliche Mittagessen reibungslos klappt, gibt es eine Speisenausgabe zwischen Küche und Schulmensa. Außerhalb der Essenzeiten wird sie durch einen maßgeschneiderten Hebefaltladen von Baier verschlossen.

Bei geschlossenem Laden deutet nur die dezente Tablettablage unter der Öffnung auf die Funktion hin. Aus der Schulmensa wird die Aula.

Damit die Speisenausgabe dank Hebefaltladen wirklich „unsichtbar“ wird, vertraute die mit dem Ausbau beauftragte Firma auf das Know-How des Experten Baier. Die hochwertigen Hebefaltläden des Unternehmens haben sich bereits vielfach als Thekenabschluss im Innenraum bewährt.

Baier entwickelt und fertigt jede Anlage entsprechend der Gegebenheiten vor Ort und der Planungsidee – so auch für die Schulmensa der neuen Grundschule in Wermsdorf. Der Hebefaltladen wurde perfekt in die Wandverkleidung integriert.

  • Die Anlage sitzt flächenbündig in der Wand
  • Für die Füllung wurden 8 mm starke Trespaplatten in Weiß unsichtbar aufgeschraubt – analog zur Wandverkleidung.
  • Alle sichtbaren Aluminiumteile wurden Silber (E6EV1) eloxiert.

 

Die wandbündige Integration in die Verkleidung ermöglicht eine ungestörte Nutzung als Aula und vermittelt einen ansprechenden Eindruck – zumal sich die Speisennausgabe in unmittelbarer Nähe zur großen Fensterfront befindet.

Bei der Montage des Hebefaltladens musste auf die geringe Sturzhöhe der Speisenausgabe reagiert werden, um eine Öffnungshöhe von 2018 mm zu erzielen. Auch konstruktive Anpassungen sind für Baier Teil des Anspruchs, mit maßgeschneiderten Produkten die Gestaltungsidee zu unterstützen.

Das Standardsystem wurde leicht modifiziert indem die Höhenverstellung am Festlager entfernt wurde. Stopper und somit der Laufwagen können nun weiter nach oben fahren.

Der Hebefaltladen wird über eine Totmannsteuerung betreiben. Das garantiert maximale Sicherheit für Schulkinder und Personal.

Verbesserter Schulbetrieb durch intelligente Produktlösung von Baier

Gegenüber der lokalen Presse hob die Schulleiterin Ines Reinert unter anderem die deutliche Verbesserung durch die Küche und die große Schulmensa im Schulgebäude hervor: „Mittagessen gab es im Außenbereich in Containern, wobei aber immer in Gruppen eingeteilt werden musste. Das ist nun vorbei, denn wir haben alles konzentriert unter einem Dach.“

Wie können wir Ihr nächstes Projekt noch ein bisschen besser machen? Kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Baier GmbH
Reiersbacher Straße 28
77871 Renchen-Ulm
info@baier-gmbh.de
+49 (0) 7843 / 94 76-0

Baier GmbH
Am Regenbach 5a
01665 Klipphausen-Röhrsdorf
nfbr-mtllbd
+49 (0) 35204 / 39 31-0

Get in touch!

Baier auf Facebook
Baier bei Instagram
YouTube
Baier auf Pinterest